Logo Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Herzlich willkommen,

hier finden sie Informationen und Erlebnisberichte des Freundeskreises Flüchtlingshilfe Hochdorf. Der Freundeskreis wurde Anfang 2015 durch ehrenamtlich engagierte Hochdorferinnen und Hochdorfer gegründet. Die Gemeinschaftsunterkunft, auch "Bergdorf" genannt, liegt am Rande von Hochdorf und ermöglicht eine Unterbringung von bis zu 240 Menschen, darunter sind auch viele Familien mit Kindern.

Der Freundeskreis finanziert sich durch Spenden und organisiert sich in mehreren Themengruppen: Hilfe beim Spracherwerb, Kleiderkammer, Fahrradwerkstatt, Begleitung, Freizeit, Öffentlichkeitsarbeit usw. Jede Gruppe ist über ein eigenes E-Mail Postfach erreichbar und freut sich über weitere "Freunde".

Themengruppe Kleiderkammer: kleiderkammer(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Fahrradwerkstatt: radwerk(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Sprachförderung: sprache(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Freizeit und Begegnung: freizeit(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Begleitservice: begleitservice(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Arbeit, Ausbildung, Wohnen: arbeit-wohnen(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Öffentlichkeitsarbeit: presse(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Allgemeine Kontaktadresse: kontakt(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Spendenkonto Gemeindekasse Hochdorf
IBAN: DE02 6119 1310 0670 2220 03
BIC: GENODES1VBP Kennwort: "Bergdorf"

Themengruppe Kleiderkammer
Beate Wolf / Barbara Reiser
kleiderkammer(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Fahrradwerkstatt
Günter Niebauer / Lutz Wilke / Werner Halm
radwerk(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Öffentlichkeitsarbeit
Christian Wyneken
presse(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Sprachförderung
Elfriede Kreutter / Margy Walter
sprache(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Freizeit und Begegnung
Ulrike Liebermeister / Kurt Vöhringer
freizeit(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Arbeit, Ausbildung und Wohnen
Jost Bauer / Karl-Ernst Kreutter / Kai Liebermeister
arbeit-wohnen(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Kontakt

Karl-Ernst Kreutter
Sprecher
Koordinationsstelle Rathaus, Frau Fackler
Kirchheimer Str. 53
73269 Hochdorf
  • 07153/5006-25

Beiträge

Internationales Fußballfest der Flüchtlingshilfe Hochdorf

Gespeichert am Fr., 07.09.2018 - 21:40

Das in den Ferien jeweils freitags stattfindende Staßen-Fußball-Training fand am letzten Freitag in den Sommerferien seinen krönenden Abschluss. Zum internationalen Fußballfest der Flüchtlingshilfe Hochdorf waren Teams oder Einzelpersonen aus Vereinen, Firmen und Familien zu einem Straßenfußball-Kleinfeld-Turnier eingeladen. So fanden sich am SanSiro Spielfeld an der Breitwiesenhalle viele Interessierte aus dem Bergdorf und aus Reichenbach und Notzingen ein. Übersichtlich war die Teilnahme von Einheimischen. Da wäre eine größere Beteiligung wünschenswert gewesen.

Abkühlung im Bergdorf

Gespeichert am Sa., 28.07.2018 - 21:40

Die Begegnungsgruppe sorgte bei diesen heissen Sommertagen für eine angenehme Abkühlung im Bergdorf. Sie organisierte eine Wasserrutsche und platzierte diese wegen dem nötigen Gefälle zwischen den Wohnhäusern. Die Hausverwaltung unterstützte den Spass gerne und schloss kurzerhand das Wasser an, so dass ein Vater der Kinder für den nötigen Wasserzufluss sorgen konnte. Trotz der verhältnismässig kurzen Strecke der Wasserrutsche, war es wirklich eine große Freude den Kindern dabei zuzusehen. Sie hatten einen riesen Spass und so konnten alle den herrlichen Sommertag geniessen.

Sommerfest des Freundeskreises

Gespeichert am Sa., 14.07.2018 - 21:40

Das diesjährige Sommerfest des Freundeskreises der Flüchtlingshilfe in Hochdorf am 13.7. stand  ganz unter dem Motto: Treffen, Essen, Spielen. Ab 17.00 Uhr konnte Kurt den Grill anzünden und Dank der unterschiedlichen Besucher war das reichhaltige Mitbringbuffet mit internationalen Köstlichkeiten bestückt. Unter den Gästen waren Hochdorfer, aktuelle und ehemalige Bergdorfbewohner. Für die Kinder gab es ein großes  Spielangebot.

Flüchtlingshilfe hilft Hochwassergeschädigten

Gespeichert am Do., 28.06.2018 - 21:40

Am Sonntag, den 24. Juni fand bei der Evangelisch-methodistischen Friedenskirche in Hochdorf ein Flohmarkt zu Gunsten der Flüchtlingshilfe statt. Durch die zahlreichen Besucher des Flohmarkts kam ein Betrag von 555 Euro zusammen, so dass sowohl die Flüchtlingshilfe unterstützt, als auch auf Grund der aktuellen Notlage eine finanzielle Unterstützung zu Gunsten der Hochwassergeschädigten geleistet werden konnte. Vielen Dank an alle die eingekauft und damit den Spendentopf gefüllt haben. Herzlichen Dank auch an alle Helfer.

Sandkasten & Volleyballnetz im Bergdorf

Gespeichert am Mo., 04.06.2018 - 21:40
Spiel & Sportbereich im Bergdorf für den Sommer vorbereitet. Um den Kindern im Bergdorf weiterhin eine Spielmöglichkeit im Freien zu ermöglichen, wurde Anfang Januar die Erneuerung des Sandkastens besprochen. Und um das Freizeitangebot für die Bergdorfbewohner zu erhöhen, wurde zusätzlich der Aufbau eines Volleyballnetzes geplant. Die Idee dazu kam von ehrenamtlichen die die Situation im Bergdorf sehr gut kennen. Nach der Vorbereitungsphase und Absprache mit der Heimleitung, dem LRA Esslingen und der Gemeinde Hochdorf, übernahm die Umsetzung der Verein Linie 79.

“bring & share“ - April 2018

Gespeichert am Sa., 21.04.2018 - 21:40

Dank der sommerlichen Temperaturen im April konnten wir gemeinsam einen schönen Samstagabend im Freien genießen. Wie gewohnt gab es ein leckeres, gemischtes Büffet. Diesmal haben uns insbesondere irakische und syrische Frauen mit verschiedenen landestypischen Gerichten verwöhnt. Zum Nachtisch wurde uns ein köstliches Dessert aus Gambia geboten. Danach spielten Kinder mit Erwachsenen auf der Wiese und die nicht ganz so "sportlich" Begabten amüsierten sich mit Uno. Die Gesprächsrunde wurde zum Austausch wichtiger Themen der Bergdorfbewohner genutzt.

Oster-Aktion im Bergdorf

Gespeichert am Do., 29.03.2018 - 21:40

Am Montag vor Ostern hat sich die Begegnungsgruppe mit der Kinderbetreuung getroffen um gemeinsam mit den Kindern des Bergdorfes für Ostern zu basteln. Zuerst durfte jedes Kind sein eigenes Nest bauen, das dann mit Heu, Süßigkeiten, Ostereiern und Farbstiften gefüllt wurde. Dann wurden Eier beklebt und an einen kleinen Frühlingsstrauss gehängt. Blitzschnell entstanden aus Astgabeln kleine Holz Hasen. Alle waren begeistert dabei und hatten sehr viel Spaß. Zum Abschluss spielten wir noch „welches Ei ist härter“ bzw.

Zweites "bring and share" 2018

Gespeichert am Sa., 17.02.2018 - 21:40

Zum zweiten „bring and share“ in diesem Jahr, trafen wir uns am Samstag wieder zu einem gemeinsamen Essen im Bergdorf. Der untere Aufenthaltsraum war bis auf den letzten Platz gefüllt. Wir hatten wieder ein richtig großes und buntes Büffet, sodass jeder etwas leckeres zum Essen finden konnte. Abubakar aus Gambia hat uns mit seinem sehr begehrten Nachtisch verwöhnt. Nach dem Essen wurde an einem Tisch begeistert gemalt - unser kleinster Teilnehmer hat das ganz konzentriert und begeistert gemacht und wie immer gab es auch einen UNO-Spieltisch.