Logo Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Herzlich willkommen,

hier finden sie Informationen und Erlebnisberichte des Freundeskreises Flüchtlingshilfe Hochdorf. Der Freundeskreis wurde Anfang 2015 durch ehrenamtlich engagierte Hochdorferinnen und Hochdorfer gegründet. Die Gemeinschaftsunterkunft, auch "Bergdorf" genannt, liegt am Rande von Hochdorf und ermöglicht eine Unterbringung von bis zu 240 Menschen, darunter sind auch viele Familien mit Kindern.

Der Freundeskreis finanziert sich durch Spenden und organisiert sich in mehreren Themengruppen: Hilfe beim Spracherwerb, Kleiderkammer, Fahrradwerkstatt, Begleitung, Freizeit, Öffentlichkeitsarbeit usw. Jede Gruppe ist über ein eigenes E-Mail Postfach erreichbar und freut sich über weitere "Freunde".

Themengruppe Kleiderkammer: kleiderkammer(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Fahrradwerkstatt: radwerk(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Sprachförderung: sprache(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Freizeit und Begegnung: freizeit(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Begleitservice: begleitservice(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Arbeit, Ausbildung, Wohnen: arbeit-wohnen(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Öffentlichkeitsarbeit: presse(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Allgemeine Kontaktadresse: kontakt(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Spendenkonto Gemeindekasse Hochdorf
IBAN: DE02 6119 1310 0670 2220 03
BIC: GENODES1VBP Kennwort: "Bergdorf"

Themengruppe Kleiderkammer
Beate Wolf / Barbara Reiser
kleiderkammer(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Fahrradwerkstatt
Günter Niebauer / Lutz Wilke / Werner Halm
radwerk(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Öffentlichkeitsarbeit
Christian Wyneken
presse(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Sprachförderung
Elfriede Kreutter / Margy Walter
sprache(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Freizeit und Begegnung
Ulrike Liebermeister / Kurt Vöhringer
freizeit(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Themengruppe Arbeit, Ausbildung und Wohnen
Jost Bauer / Karl-Ernst Kreutter / Kai Liebermeister
arbeit-wohnen(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Kontakt

Karl-Ernst Kreutter
Sprecher
Koordinationsstelle Rathaus, Frau Fackler
Kirchheimer Str. 53
73269 Hochdorf
  • 07153/5006-25

Beiträge

1. AC-Inter-Kicker Spiel am 12.12.15

Gespeichert am Di., 15.12.2015 - 21:40
Bei herrlichem Sonnenschein machten sich am Samstagmittag etwa 40 Freizeitkicker vom Bergdorf auf zum Aspen, um dort vor Publikum ihr erstes Freundschaftsspiel auszutragen. Gambia spielte im Vergleich zu den Syrern+Freunden in einer anderen Liga, aber das war bei den fünf Spielen nicht so wichtig, das hat man deutlich gespürt. Was besonders auffällt: die ACler (All Countries Internationals) spielen mit einem Lächeln im Gesicht. Beim Wunsch nach dem Ball hört man meist: "my friend". Straßenfussballer brauchen keinen Schiri, kurze Diskussionen und weiter geht´s.

Nikolaus im Bergdorf

Gespeichert am So., 06.12.2015 - 21:40

Das der Nikolaus im Bergdorf auftaucht, war für alle eine riesige Überraschung. Besonders die Kinder haben sich sehr gefreut. Aber auch viele andere haben die Nikolaus Aktion freudig angenommen.

Vom evangelischen Gemeindehaus aus, wurde der Nikolaus von vielen Hochdorfern ins Bergdorf begleitet. Dort wurde erzählt, gesungen und getanzt (auch der Nikolaus hat das Tanzbein geschwungen). Ein wertvoller kultureller Austausch konnte so in friedlicher Atmosphäre stattfinden.

Die Bergdorfbewohner waren sehr darüber erfreut, dass sich so viele Bürger für sie engagieren.

Das Bergdorf füllt sich - Ankunft weiterer geflüchteter Menschen

Gespeichert am Di., 17.11.2015 - 21:40

Heute kommen weitere geflüchtete Menschen an, die im Bergdorf untergebracht werden. Die Ehrenamlichen Helfer haben sich auch darauf gut vorbereitet und heißen sie herzlich willkommen. Damit füllt sich die Unterkunft auf ca. 240 Personen. Der Busfahrer erzählte mir, dass einige Personen, die einer anderen Unterkunft zugewiesen wurden, nun doch sehr traurig sind, weil sie nicht in dieser schönen Unterkunft bleiben können. Es gibt Unterkünfte, da wollen die gar nicht erst aus dem Bus austeigen.

Die ersten Bergdorf Kinder werden in Hochdorf eingeschult

Gespeichert am Mi., 28.10.2015 - 21:40

Einige Ehrenamtliche begleiten heute Eltern und ihre Kinder aus dem Bergdorf in die Hochdorfer Grundschule. Die Kinder sollen die Schule kennenlernen und dort eingeschult werden. Ein großer emotionaler Tag für Eltern, Kinder und ehrenamtliche.

Die Schule hat sich mit einer Vorbereitungsklasse auf die neuen Schüler eingestellt. Auch die Eltern der regulären Schulkinder unterstützen die Schule so gut sie können dabei.

Ausschnitt aus dem Film "Bergdorf"