Logo Sozialverband VdK Baden Württemberg

Sozialverband VdK Baden Württemberg

Ortsverband Hochdorf

Unser Ortsverband gehört zu den circa 1.200 Ortsverbänden des Sozialverbandes VdK, der bundesweit 1,8 Mio. und im Land über 220.000 Mitglieder hat. Der Sozialverband VdK-Deutschland ist in den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg entstanden zur Vertretung und Durchsetzung der Interessen von Kriegsopfern und Kriegshinterbliebenen. Inzwischen liegt der Schwerpunkt der Aufgaben im sozialen Bereich, das heißt in der Unterstützung, Interessenvertretung und Betreuung von Behinderten, Kranken und chronisch Kranken, Unfallverletzten, Opfern von Gewalt, Rentnern und sozial Schwachen.

Der Sozialverband VdK versteht sich als sozialpolitische Interessenvertretung, die aktiv an der Gestaltung der Sozialpolitik auf allen politischen Ebenen mitwirkt. Er greift die sozialen Probleme unseres Landes auf und zeigt Wege zu einer ausgewogenen Lösung im Sinne sozialer Gerechtigkeit. Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Probleme hat die soziale Gerechtigkeit eine herausragende Bedeutung. Wenngleich manches an Sparmaßnahmen der letzten Jahre nicht verhindert werden konnte, so bewirkte unser fachkundiger Protest und unsere Mitgliederstärke oftmals, dass Gesetzesänderungen im sozialen Bereich entschärft wurden. Trotz Wirtschaftskrise und angespannter Haushaltslage konnte auch Dank unseres stetigen Engagements sogar die eine oder andere Sozialleistung wie beispielsweise die Pflegeversicherung verankert werden. Der Sozialverband VdK vertritt die gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Staat und der Regierung. Der Sozialverband VdK ist politisch und konfessionell unabhängig und finanziert sich über die Beiträge seiner Mitglieder. Während die oberen Verbandsstufen besonders in der Mitwirkung und Einflussnahme bei der sozialen Gesetzgebung aktiv sind, liegen die Aufgabenschwerpunkte der Bezirks- und Kreisverbände im wesentlichen auf der qualifizierten Beratung und der juristischen Unterstützung der Mitglieder bei der Durchsetzung berechtigter Interessen in sozialen Angelegenheiten. Ob beim Streit mit dem Versorgungs- oder dem Sozialamt, der gesetzlichen Krankenkasse oder der Rentenversicherung, unsere Experten verhelfen seit vielen Jahren unzähligen Menschen zu ihrem Recht. Im Ortsverband wird vor allem der persönliche Kontakt zu den Mitgliedern gepflegt. Wir helfen ihnen nicht nur beim Ausfüllen von Anträgen und beim Umgang mit Behörden, sondern stellen im Bedarfsfall auch die Kontakte zu den hauptamtlichen Fachleuten im Kreis – oder Bezirksverband her. Durch Besuche bei Krankheit, Geburtstagen oder Familienjubiläen, und auch durch Gemeinschaftsveranstaltungen zur Information und Geselligkeit, wie Tagesfahrten, Frauennachmittage, Kaffeenachmittage, Adventsfeiern usw. werden gleichzeitig die Kontakte der Mitglieder untereinander gefördert. Jeder, der unsere Hilfe braucht oder sich sozial engagieren möchte, kann Mitglied werden und mitwirken.

Besuchen Sie uns doch einmal unverbindlich an einem unserer monatlich statt findenden Kaffeenachmittage, oder nehmen Sie an einem unserer Ausflüge teil. Informationen zu unseren Veranstaltungen können Sie dem Gemeindeanzeiger entnehmen. Haben Sie Interesse, uns näher kennenzulernen?

Kontakt

Frank Roesle
Ziegelhofstr. 5 / 1
73269 Hochdorf
  • 07153 / 58726