Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Seit im März 2015 bei einer Bürgerversammlung der Plan konkret wurde, dass Hochdorf 240 Flüchtlinge aufnehmen wird, haben sich über 80 engagierte Hochdorferinnen und Hochdorfer immer wieder getroffen, um bis September 2015 vorbereitet zu sein. Das Bergdorf für Flüchtlinge droben nördlich vom Sportgelände Aspen wird in den nächsten Monaten gebaut mit Wohnräumen, Gemeinschaftsräumen und Platz für hauptamtliche MitarbeiterInnen des Landratsamtes und der AWO.

Tab

Überraschung für sportliche Berdorfbewohner

12. September 2016 - 21:10 -- admin
Volleyball im Bergdorf

Das Team der Kleiderkammer sorgt im Bergdorf für die Grundausstattung seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Wo am Anfang in erster Linie Kleiderspenden für Männer, Frauen und Kinder auf der Tagesordnung standen, erweiterte sich das Programm stetig weiter. Schuhe, Schulausstattung und Hausrat gehören heute gleichberechtigt zum Repertoire. Dies ist das Ergebnis des aufmerksamen Hinschauens und Zuhörens der Teammitglieder.

1. AC-Inter-Kicker Spiel am 12.12.15

15. Dezember 2015 - 9:34 -- admin

Bei herrlichem Sonnenschein machten sich am Samstagmittag etwa 40 Freizeitkicker vom Bergdorf auf zum Aspen, um dort vor Publikum ihr erstes Freundschaftsspiel auszutragen.
Gambia spielte im Vergleich zu den Syrern+Freunden in einer anderen Liga, aber das war bei den fünf Spielen nicht so wichtig, das hat man deutlich gespürt. Was besonders auffällt: die ACler (All Countries Internationals) spielen mit einem Lächeln im Gesicht. Beim Wunsch nach dem Ball hört man meist: "my friend". Straßenfussballer brauchen keinen Schiri, kurze Diskussionen und weiter geht´s.

Flüchtlingshilfe auf dem Bauernmarkt am 1. August 2015

28. Juli 2015 - 9:32 -- Hanna Bauer
Logo der Themengruppe Radwerk

Der Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf wird beim Bauernmarkt mit einem Infostand präsent sein. Mitglieder der Themengruppe Sprache informieren über die Aktivitäten bisher und wollen Interessierte ansprechen, die vielleicht Lust haben, mit Flüchtlingen die neue Sprache kennen zu lernen und zu üben. Auch die Gruppe Freizeit will mit den Marktbesuchern ihre Ideen diskutieren und neue Anregungen gewinnen.

Flüchtlingshilfe Hochdorf - die Themengruppen haben sich konstituiert

30. April 2015 - 15:36 -- Rössle

Am Montag, 20. April, fand im Evangelischen Gemeindehaus das 2. Treffen der Ehrenamtlichen statt, die sich vorgenommen haben die Bewohner des Asylbewerberwohnheimes, das im Herbst in Hochdorf eröffnet werden soll zu unterstützen. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Gerhard Kuttler berichteten Frau Späth aus Altbach und Herr Schutz aus Wernau von ihrer ehrenamtlichen Arbeit mit Flüchtlingen in ihren Gemeinden. Anschlissend wurde teilten sich die über 60 Teilnehmer des Abends in 5 Themengruppen auf in denen sie sich engagieren wollen.

23. März 2015: Asylbewerber in Hochdorf

2. April 2015 - 15:36 -- Rössle

Über 50 Interessierte Bürgerinnen und Bürger treffen sich um zu helfen

Am Montag, 23.3.15, fand im Evangelischen Gemeindehaus in Hochdorf ein erstes Treffen für Bürgerinnen und Bürger statt, die Asylbewerber in Hochdorf durch ihr ehrenamtliches Engagement unterstützen wollen. Der Termin wurde beim ersten Infoabend am 11. März als erstes Orientierungstreffen angekündigt. Sehr erfreulich war, dass über 60 Interessierte gekommen waren. Erfreulich auch, das ungefähr die Hälfte der Interessierten an diesem Termin zum ersten Mal dabei waren. Nach einer Begrüßung durch Frau Rosenberger-Herb und Herrn Kuttler übernahm Frau Mack von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) die Aufgabe, kurz in das Thema einzuführen, die Aufgaben der Hauptamtlichen, die für das Wohnheim zuständig sein werden, darzustellen und die Schnittpunkt aufzuzeigen, wo Ehrenamtliches Engagement gebraucht wird und wo Unterstützung für die Arbeit mit den Flüchtlingen wichtig ist.

Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf abonnieren