Logo Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

Herzlich willkommen,

hier finden sie Informationen und Erlebnisberichte des Freundeskreises Flüchtlingshilfe Hochdorf. Der Freundeskreis wurde Anfang 2015 durch ehrenamtlich engagierte Hochdorferinnen und Hochdorfer gegründet. Die Gemeinschaftsunterkunft, auch "Bergdorf" genannt, liegt am Rande von Hochdorf und ermöglicht eine Unterbringung von bis zu 240 Menschen, darunter sind auch viele Familien mit Kindern.

Der Freundeskreis finanziert sich durch Spenden und organisiert sich in mehreren Themengruppen: Hilfe beim Spracherwerb, Kleiderkammer, Fahrradwerkstatt, Begleitung, Freizeit, Öffentlichkeitsarbeit usw. Jede Gruppe ist über ein eigenes E-Mail Postfach erreichbar und freut sich über weitere "Freunde".

Themengruppe Kleiderkammer: kleiderkammer(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Fahrradwerkstatt: radwerk(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Sprachförderung: sprache(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Freizeit und Begegnung: freizeit(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Begleitservice: begleitservice(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Arbeit, Ausbildung, Wohnen: arbeit-wohnen(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de
Themengruppe Öffentlichkeitsarbeit: presse(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Allgemeine Kontaktadresse: kontakt(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

Spendenkonto Gemeindekasse Hochdorf
IBAN: DE02 6119 1310 0670 2220 03
BIC: GENODES1VBP Kennwort: "Bergdorf"

    Themengruppe Kleiderkammer
    Beate Wolf / Barbara Reiser
    kleiderkammer(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

    Themengruppe Fahrradwerkstatt
    Günter Niebauer / Lutz Wilke / Werner Halm
    radwerk(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

    Themengruppe Öffentlichkeitsarbeit
    Christian Wyneken
    presse(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

    Themengruppe Sprachförderung
    Elfriede Kreutter / Margy Walter
    sprache(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

    Themengruppe Freizeit und Begegnung
    Ulrike Liebermeister / Kurt Vöhringer
    freizeit(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

    Themengruppe Arbeit, Ausbildung und Wohnen
    Jost Bauer / Karl-Ernst Kreutter / Kai Liebermeister
    arbeit-wohnen(at)fluechtlingshilfe.aktiv-in.de

    Kontakt

    Koordinationsstelle Rathaus, Frau Fackler
    Kirchheimer Str. 53
    73269 Hochdorf
    • 07153/5006-25

    Beiträge

    Flüchtlinge treffen sich mit Ehrenamtlichen zum Filmabend im Bergdorf

    Gespeichert am Sa., 18.01.2020 - 21:40

    Am 18.01.2020 zog Kino-Atmosphäre im Gemeinschaftsraum des Bergdorfs ein, denn die Begegnungsgruppe des „Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf“ veranstaltete einen urgemütlichen Filmabend. Zu diesem Zweck wurden eine Leinwand nebst ordentlicher Beschallung aufgebaut und allerlei Softdrinks und Knabbereien aufgefahren, um zusammen einen lustigen Zeichentrickfilm zu genießen. Den nahmen  die Bewohner dankbar an, da Verständnisschwierigkeiten den Spaß bei Jung und Alt nicht mindern konnten - wie so oft bei Trickfilmen sprachen die Bilder meist für sich selbst.

    Letztes Plenum für 2019

    Gespeichert am Mi., 06.11.2019 - 21:40

    Zum letzten Plenum für dieses Jahr, am 6.11.2019, trafen sich viele ehrenamtlich engagierte Helfer der Flüchtlingshilfe Hochdorf in der Breitwiesenhalle, um sich auszutauschen und über Neuigkeiten zu informieren.
    Über eine Timeline wurde die Flüchtlingsarbeit von Beginn an (2015) bis jetzt anschaulich dargestellt und Dank der technischen Unterstützung der Firma events GmbH, konnte zusätzlich auf einem Monitor eine Diashow betrachtet werden.

    Resümee der Arbeit des Freundeskreises Flüchtlingshilfe Hochdorf

    Gespeichert am Mi., 06.11.2019 - 21:40

    Beim diesjährigen Plenumsabend am 06. November 2019 in der Breitwiesenhalle tauschten sich aktive und ehemalige engagierte zusammen mit den Vertretern aus Kommune und den Kirchen über ihre vielfältigen Erfahrungen aus vier Jahren Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe Hochdorf aus. Ziel war ein Rückblick und die Zwischenauswertung vom Frühsommer 2015 bis November 2019.
    Dabei lud zu Beginn eine über 8 m breite Plakatwand mit ihrer beeindruckenden Dokumentation der vielfältigen Aktivitäten seit 2015 die Teilnehmenden zum Erinnern und Ergänzen ein.

    Eine Prinzessin tanzt den Macarena - Faschingsparty im Bergdorf

    Gespeichert am Mo., 25.02.2019 - 21:40

    Ein besonders schöner und dankbarer Aspekt der Flüchtlingsarbeit stellt die Betreuung der Kinder dar, weshalb das Bergdorf am Rosenmontag von einer Gruppe Narren aufgesucht wurde. Der Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf veranstaltete eine liebevoll umgesetzte Faschingsparty, die bei den Teilnehmern für glänzende Augen, erhöhte Körperaktivität und enorme Lautstärke sorgte. Als deutlicher Favorit in Sachen Kostümierung entpuppte sich ganz klassisch die Prinzessin. Eines der Kinder tanzte in diesem Outfit auch den Macarena, was wirklich sehr süß anzusehen war.

    Raclette zum Jahresausklang im Bergdorf

    Gespeichert am Sa., 29.12.2018 - 21:40

    In unregelmäßigen Abständen organisiert der Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf ein „Bring & Share“. Das heißt: Jeder bereitet etwas zu essen vor und das Zubereitete wird mit den Anderen geteilt. Diese Abende bieten eine tolle Möglichkeit, den eigenen kulinarischen Horizont zu erweitern, da man Gerichte aus aller Welt probieren kann, genauso machen die Bergdorf-Bewohner so manche neue Erfahrung. Und natürlich bieten die Veranstaltungen ausreichend Gelegenheiten sich kennenzulernen, was gerne mit Gesellschaftsspielen oder gemeinsamen Singen verbunden wird.

    Nikolausparty im Bergdorf mit dem Chor DaCapo

    Gespeichert am So., 09.12.2018 - 21:40

    Die Flüchtlingshilfe Hochdorf sorgte am 09.12. für weihnachtlichte Stimmung im Bergdorf und traf damit vor allem bei den Kindern voll ins Schwarze, da die Helferinnen und Helfer es tatsächlich geschafft hatten, den dieser Tage viel beschäftigten Nikolaus zu einem Kurzauftritt zu überreden. Der Mann im roten Gewand erfreute mit einer kurzen Geschichte und kleinen Geschenken, verursachte dank frisch rasiertem Auftreten aber auch Irritationen, denn ein Nikolaus ohne Bart ist selbst in der heutigen, modernen Zeit ein doch eher ungewohnter Anblick.

    Ein Funkeln schwebt durch die Nacht

    Gespeichert am So., 11.11.2018 - 21:40

    Der Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf beim Martinimarkt 2018

    Am 11. November öffnete der jährliche Martinimarkt seine Pforten und lud mit seinem wie immer abwechslungsreichen Angebot zu so manch schönen Stunden ein. Man konnte sich unter anderem bei Petitionen für den Erhalt alter Gebäude einsetzen (und dabei jede Menge Wissenswertes über die Hochdorfer Geschichte erfahren), beim Informationsangebot der Volkshochschule Esslingen Anregungen einholen oder einfach nur die zahlreichen kulinarischen Angebote genießen. Der Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf war ebenfalls mit einem Stand vertreten und nahm mit den kleinen Bewohnern des Bergdorfs auch am Laternenlauf, einer der weiteren Attraktionen des Martinimarkts, teil. Wobei die ursprüngliche Gruppe sich überraschend vergrößerte: Die Kinder kurz zuvor eingetroffener Familien aus Syrien schlossen sich voller Neugierde spontan dem Laternenzug an.

    Höhenflüge beim Freundeskreis Flüchtlingshilfe Hochdorf

    Gespeichert am Mo., 08.10.2018 - 21:40

    Das Wetter meinte es am 08.10.2018 ausgesprochen gut mit den Kindern des Bergdorfs, denn kurz vor dem vereinbarten Termin um 15 Uhr klärte der Himmel auf und die Sonne lächelte auf die Wiese am Ende der Schillerstraße. Lediglich die mauen Windverhältnisse sorgten dafür, dass für das geplante Drachensteigen beim ein oder anderen Teilnehmer eine gehörige Portion Kampfgeist vonnöten war. Aber schließlich flatterte so ziemlich jeder der bunten Stoffsegler mindestens einmal hoch am blauen Himmel.